Der Fledermausmann (Jo Nesbo)

Als in Australien eine junge Norwegerin ermordet wird, ist das für die Osloer Polizei eine willkommene Gelegenheit, den trinkfesten Kommissar Hole für längere Zeit „auszuquartieren“. Am anderen Ende der Welt bekommt der Kommissar Unterstützung von einem Kollegen, der zur Bevölkerungsgruppe der australischen Ureinwohner gehört. Im Zuge der Ermittlungen finden die Ermittler Gemeinsamkeiten mit vier weiteren Morden aus den vergangenen zehn Jahren. Doch alle noch so kleinen oder auch scheinbar vielversprechenden Spuren führen ins Nichts. Als dann auch noch Harrys Kollege Selbstmord begeht, stehen alle vor einem schier unlösbaren Rätsel…

Lesen Sie die vollständige Rezension hier auf der Leser-Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.