Delikatessen (Martin Walker)

Ungewohnte Hektik im sonst so malerischen Saint-Denis und Bruno mittendrin: Die Organisation einer Gedenkfeier für einen im Kampf gegen die ETA getöteten Brigadier, die Vorbereitung eines spanisch-französisches Gipfeltreffens, ein sabotierter Zaun auf einer Gänsefarm und Flugblätter gegen eine französische Spezialität und eine Leiche in einer Ausgrabungsstätte, die viel jüngeren Datums ist, als sie hätte sein sollen. Bruno hat also alle Hände voll zu tun und die drängendste Frage ist, ob die Ereignisse in einem Zusammenhang stehen oder ob es sich um eine Aneinanderreihung von Zufällen handelt.

Lesen Sie die vollständige Rezension hier auf Leser-Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.