Abgründe (Arnaldur Indridason)

Sigudur Oli hofft auf eine ruhige Zeit als Urlaubsvertretung von Kommissar Erlendur, doch damit ist es schnell vorbei: Ein ehemaliger Schulfreund bittet ihn um Hilfe: Er war auf einer Erotik-Party gewesen und jemand hatte von ihm delikate Fotos gemacht. Oli erfüllt den Wunsch nach langem Zögern und verspricht seinem Freund zumindest, der Fotografin einen Besuch abzustatten. Was als harmloses und inoffizielles Gespräch geplant war, führt ihn unmittelbar in eine Mordermittlung. Als Oli eintrifft, findet er den Fotografen schwer verletzt auf, brutal zusammengeschlagen. Als sie stirbt, gerät der Schulfreund in Verdacht. Der Fall wird noch komplexer, als ein weiterer Verdächtiger Oli einen acht Sekunden langen Filmstreifen übergibt, auf dem Dinge zu sehen sind, die man auch keine Sekunde länger ertragen würde…

Lesen Sie die vollständige Rezension hier auf der Leser-Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.