Das magische Messer (Philip Pullman)

Als William Parry eines Tages vom Einkaufen zurückkehrt. Spürt er sofort, dass etwas anders ist. Seine ohnehin kranke Mutter hat sich verändert. Wills Versuch, seine Mutter gegen alles zu beschützen endet tragisch. Als Diebe versuchen, in das Haus der Familie einzubrechen und das Gesuchte nicht finden, kommt es zu einem Unfall und William fühlt sich als Mörder. Nachdem er seine Mutter in Sicherheit gebracht hat, flüchtet der Junge, der etwa genauso alt ist wie Lyra. Auf seiner Flucht begegnet Will einer Katze und findet ein Fester in der Luft. Als der Junge hindurchtritt, landet er in Lyras Welt. Was die beiden noch nicht ahnen: Sie verbindet etwas. Will ist auf der Suche nach seinem Vater, der vor vielen Jahren auf einer Expedition in den Norden verschwand, und Lyra ist weiterhi dem Rätsel um den goldenen Staub auf der Spur. Auf ihrer Reise müssen sie sich auf einen gefährlichen Tauschhandel einlassen, der die Welt der beiden für immer verändern könnte…

Lesen Sie die vollständige Rezension zu diesem Hörbuch hier auf www.leserwelt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.